Latein Wörterbuch - Forum
Bezug von lateinischen Relativpronomen — 177 Aufrufe
persephone am 15.7.20 um 15:40 Uhr (Zitieren)


Ich habe folgendes Problem:

"Non jam multus ero, in describendis montium valliumque anfractibus, quibuscum conflictandum est“.

Meine Übersetzung: „Ich werde nicht lange mit den Beschreibungen von den Krümmungen/Umwege der Berge und Täler verbringen, mit denen man zu kämpfen hat.“

Meine Frage: bezieht sich das „quibuscum" auf „describendis“ oder auf „montium valliumque anfractibus“ oder kann es sich auf beides beziehen? Anders gefragt: Kämpft man gegen die Natur oder gegen die Beschreibung der Natur oder beides?
Re: Bezug von lateinischen Relativpronomen
adiutor am 15.7.20 um 16:35 Uhr (Zitieren)
multus:
II) übtr.: A) in bezug auf die Rede, weitschweifig, weitläufig, breit,

Ich werde nicht mehr weitschweifig sein/ nicht mehr weiter ausholen bei der Beschreibung der Krümmungen/Krümmungsformen der Berge und Täler, der ...

Du hast den Text lückenhaft zitiert.
quibuscum ist relativer Satzanschluss und bezieht sich auf alles, was zuvor genannt
wurde.

https://books.google.de/books?id=tG9QAAAAcAAJ&pg=PP12&lpg=PP12&dq=in+describendis+montium+valliumque+anfractibus,&source=bl&ots=TJpyuHsfaM&sig=ACfU3U2P9Xqb-4YG6za_Q8EO94h0zl3xgg&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjfucPDu8_qAhVOaJoKHXFSBv4Q6AEwAHoECAoQAQ#v=onepage&q=in%20describendis%20montium%20valliumque%20anfractibus%2C&f=false
Re: Bezug von lateinischen Relativpronomen [...]
anti-fake am 17.7.20 um 15:02 Uhr (Zitieren) II
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über Amazon Bei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.